Infobereich

Mängelmelder:

Logo Maerker Infospalte © www.brandenburg.de

Ratsinformationssystem:

AllRis Logo © CC-EGov

Facebook-Auftritt:

facebook_logo © Copyright: Facebook Inc.

Youtube-Auftritt:

Logo Youtube © Youtube

Bürgerpostfach:

Logo Bürgerpostfach © Bürgerpostfach Glienicke/Nordbahn

Notdienste:

Bei Störungen im Bereich Abwasser erreichen Sie die Störungsannahme unter folgender Rufnummer:

(033056)  69123

Bei Störungen im Bereich Strom erreichen Sie die E.DIS Hotline unter folgender Rufnummer:

(03361) 733 2333

Bei Störungen im Bereich Gas erreichen Sie die E.DIS Hotline unter folgender Rufnummer:

0180 - 455 1111

Bei Störungen im Netz der NBB erreichen Sie die Hotline unter folgender Rufnummer:

(030) 787 272 

Aktuelle Termine


Sie sind hier: Startseite » Was erledige ich wo ?

Führerschein(-anträge)

Ansprechpartner/in
Frau Nadine Baudis
Rathaus - Haupthaus, Zimmer 114 // EG
Hauptstraße 19
16548 Glienicke/Nordbahn
Telefon: 033056 69-203
Telefax: 033056 69-256
E-Mail:


Aufgaben:
Einwohnermeldeamt

Herr Sven Naumann
Rathaus - Haupthaus, Zimmer 116 // EG
Hauptstraße 19
16548 Glienicke/Nordbahn
Telefon: 033056 69-217
Telefax: 033056 69-256
E-Mail:


Aufgaben:
Einwohnermeldeamt

Frau Sabine Wendland
Rathaus - Haupthaus, Zimmer 117 // EG
Hauptstraße 19
16548 Glienicke/Nordbahn
Telefon: 033056 69-223
Telefax: 033056 69-256
E-Mail:


Aufgaben:
Einwohnermeldeamt / Vermietung


Allgemeine Informationen

Für die Erteilung von Führerscheinen ist grundsätzlich zuständig:


Landkreis Oberhavel,
FB Verkehr,
Führerscheinangelegenheiten,
Adolf-Dechert-Str. 1,
16515 Oranienburg

Seit dem 01.07.2010 können im Einwohnermeldeamt Glienicke/Nordbahn nachfolgende Führerscheinanträge abgegeben werden:

  • Ersterteilung begleitendes Fahren ab 17 Jahre
  • Ersterteilung einer Fahrerlaubnis
  • Umtausch/Umstellung des Führerscheines in EU-Klassen
  • Ersatzausstellung eines Führerscheins bei Namensänderung
  • Ausstellung eines internationalen Führerscheins (Voraussetzung, der Antragsteller besitzt einen EU Führerschein) 
Verfahrensablauf

Seit dem 01.05.2011 werden die Führerscheine (Ersterteilungen) des Landkreises Oberhavel nicht mehr bei bestandener Führerscheinprüfung ausgehändigt. Für den Versand des Führerscheins (erfolgt direkt von der Bundesdruckerei) fallen Kosten von 4,85 Euro an. Außer bei Beantragung eines internationalen Führerscheins - dieser kann unendgeltlich im Bürgerbüro abgeholt werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Ausgefüllter und unterschriebener Antrag. Bei Minderjährigen auch die Unterschriften der Personensorgeberechtigten.
  • Nachweis über den erfolgreichen Abschluss eines Erste-Hilfe-Kurses (nur bei Erstbeantragungen).
  • Ärztliche Bescheinigung der eigenen Sehtauglichkeit. (Nicht älter als 2 Jahre, nicht bei Umstellungen und Namensänderungen)
  • ein aktuelles Lichtbild, nicht älter als ein halbes Jahr (45x35 mm Hochformat, ohne Rand, Darstellung des Antragstellers in einer Frontalaufnahme)
  • Personalausweis des Antragstellers und Kopie der Vor- und Rückseite
  • Falls vorhanden: alter Führerschein und Kopie der Vor- und Rückseite

 

Bei der Antragstellung begleitendes Fahren ab 17 Jahre muss zusätzlich vorliegen:

  • der Antrag zur Teilnahme am Modellversuch (Benennung der Begleitperson und Zustimmung der gesetzlichen Vertreter)
  • je Begleitperson ein ausgefülltes Antragsformular und beigefügte Kopie des Führerscheins und Personalausweises Vor- und Rückseite

 

Die Begleitperson muss folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestalter 30 Jahre
  • Seit mindestens 5 Jahren ununterbrochen im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnisklasse B
  • Maximal 1 Punkt im Fahreignungsregister (Auskunft wird durch Fahrerlaubnisbehörde eingeholt)

 

Sollten Sie den Prüfort für die praktische Prüfung in Berlin wünschen, benötigen Sie dafür eine gesonderte schriftliche Begründung, (Schule, Lehrstelle, Arbeitsort… befindet sich in Berlin) Nachweise in Kopie einreichen.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte Google: Landkreis Oberhavel Führerscheinstelle.

Welche Gebühren fallen an?

Die Gebühren gelten sowohl für das Einwohnermeldeamt Glienicke/Nordbahn als auch in der Führerscheinstelle des Landkreises OHV.

  • Umtausch auf EU-Führerschein
    24,00 €
  • Namensänderung (bei Vorlage eines alten Führerscheins)
    24,00 €
  • Namensänderung (bei Vorlage eines EU-Kartenführerscheins)
    8,70 €
  • Internationaler Führerschein
    16,30 €
  • Erweitern einer Fahrerlaubnis
    42,60 €
  • Erteilen einer Fahrerlaubnis auf Probe
    43,40 €
  • Pro Begleitperson bei Antragstellung begleitendes Fahren
    09,00 €
Was sollte ich sonst noch wissen?

Alle abgegebenen und bezahlten Führerscheinanträge werden zur weiteren Bearbeitung weitergeleitet an:
Landkreis Oberhavel,
FB Verkehr
Führerscheinangelegenheiten
Adolf-Dechert-Str. 1
16515 Oranienburg

KFZ An-, Um- und Abmeldungen sind nur im Landkreis Oberhavel, FB Verkehr, Führerscheinangelegenheiten, Adolf-Dechert-Str. 1, 16515 Oranienburg möglich.

« zurück