Inhaltsbereich der Seite

Bestattung auf dem Waldfriedhof

Allgemeine Informationen

Kapelle Waldfriedhof © Gemeinde Glienicke/NordbahnBestattung von Bürgern, die zum Zeitpunkt des Todes in Glienicke/Nordbahn wohnhaft waren, im Ort verstorben sind oder tot aufgefunden wurden. Außerdem ist der Waldfriedhof für frühere Einwohner oder für die, deren Angehörige hier leben, zugelassen. 

Weitere Informationen zu den einzelnen Bestattungsmöglichkeiten auf dem Waldfriedhof finden Sie hier

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Basismaßnahmenverordnung zum Infektionsschutz sind derzeit bei der Nutzung der Trauerhalle bis zu 50 Personen zulässig.

Hierbei wäre es wünschenswert, dass das Tragen einer Maske künftig in eigener Verantwortung erfolgt. Im Rahmen des Infektionsschutzes ist die Einhaltung der allgemeinen Abstands- und Hygieneregelungen weiterhin zu beachten.

An wen muss ich mich wenden?

Frau Sina Groneberg

Rathaus - Haupthaus, Zimmer 204 // 1. OG
Hauptstraße 19
16548 Glienicke/Nordbahn

Telefon: 033056 69-225
Telefax: 033056 69-125

E-Mail: Groneberg@glienicke.eu

Welche Unterlagen werden benötigt?

Bei  der Anmeldung von Erdbestattungen ist der Bestattungsschein der Friedhofsverwaltung zu übergeben, bei der Anmeldung von Urnenbeisetzungen die Sterbeurkunde vorzulegen.

Wird eine Bestattung oder Beisetzung in einer vorher erworbenen Wahlgrabstätte/Urnengrabstätte beantragt, ist auch das Nutzungsrecht nachzuweisen.

Welche Gebühren fallen an?

Gebühren gemäß der Friedhofsgebührenordnung

Welche Fristen muss ich beachten?

Jede Bestattung ist unverzüglich nach Eintritt des Todes bei der Friedhofsverwaltung anzumelden.

Die Erdbestattung hat innerhalb von 10 Tagen nach Eintritt des Todes zu erfolgen.

Aschen müssen spätestens zwei Monate nach dem Eintreffen der Urne beigesetzt werden, anderenfalls werden sie auf Kosten des Bestattungspflichtigen in einer Urnenreihengrabstätte beigesetzt.

Rechtsgrundlage

Bestattungsgesetz des Landes Brandenburg in der jeweils gültigen Fassung

Friedhofssatzung

Friedhofsgebührensatzung

Was sollte ich noch wissen?

Die Anträge betreffen den kommunalen Friedhof Glienicke/Nordbahn Am Erlengrund im Landschaftsschutzgebiet Kindelwald.

Der evangelische Friedhof befindet sich in der Hauptstraße 22.

Bemerkungen

Wann sind Bestattungen auf dem Waldfriedhof möglich?

Montags bis freitags bei

  • Bestattungen in der Urnengemeinschaftsanlage bis spätestens 13:30 Uhr
  • Bestattungen in einem Rasenreihengrab-oder einem Urnenwahlgrab bis spätestens 13:00 Uhr
  • Erdbestattungen bis spätestens 11:00 Uhr 
zurück