Sie sind hier:

Vernissage mit Marina und Wilfried Kowalski

Do, 25.04.2019, 19:00 Uhr

Unter dem Titel „Kontraste - Strukturen und Fotografien – " möchten Marina und Wilfried Kowalski den Besuchern der Rathausgalerie einen Einblick in ihre derzeitigen Arbeiten vermitteln.

Ihre gemeinsame Ausstellung ab dem 25. April gibt vor allem Einblicke in die Schönheit von Naturlandschaften und Strukturen der von Menschen erschaffenen Oberflächen und versucht auch deren Vergänglichkeit nachzuspüren.

Marina Kowalskis Bilder entstehen gegenwärtig in der abstrakten und experimentellen Malerei, überwiegend unter Verwendung natürlicher Materialien wie Steinmehlen, Kalk, Gips, Sanden, reinen Pigmenten und vielem mehr. Haptische Oberflächen mit rauen aber auch feinen Strukturen, die für sich selber sprechen sollen, werden dabei erzeugt. Je nach Stimmung entstehen farblich kontrastreiche oder monochrome Bilder mit ruhigen und zarten Verläufen. Selbst im monochromen Bild zeigt sich ein Kontrast, hier zwischen der Rohheit des Materials und den weichen Farbübergängen aus fließenden Farben. Die Entwicklung der Bilder beinhaltet durch die Dynamik des Materials und die Art des Malprozesses die Faszination sich immer wieder auf neu Entstehendes und Unkalkulierbares einzustellen.

Wilfried Kowalski beschäftigt sich mit digitaler Fotografie. Jedes gegenständliche Bild kann hier über allmähliches Abstrahieren bis hin zur totalen Abstraktion zum Abbild reiner Formen und Muster werden und trotzdem Gehalt und Aussagekraft haben. Sein Anspruch ist es, auch einen abstrakteren Bildinhalt durch das Spiel und die Zuordnung von Linien, Formen und Farben für den Betrachter interessant zu machen.

Interessierte Besucher sind herzlich zur Vernissage am 25. April um 19 Uhr eingeladen. Danach kann die Ausstellung bis zum 4. Juni zu den Öffnungszeiten der Verwaltung besichtigt werden.

Rubrik
Kunst- / Ausstellungen

« zurück