Sie sind hier:

Vernissage: "Ich tanze überall"

Do, 23.01.2020, 19:00 Uhr
iCalendar

Hannah Valentin erhielt mit 15 Jahren die Diagnose Multiple Sklerose. Ihre erste künstlerische Umsetzung der Demyelinisierung - der Zerstörung der Nervenbahnen - entstand zehn Jahre später. Seitdem ist sie in ganz Deutschland mit ihren Werken unterwegs und zieht das Publikum durch ihre offene Kommunikation mit Bild und Wort in ihren Bann, ihre „Tänzerinnen“ sind mittlerweile in aller Munde.

Hannah Valentin © Valerie Siba Rousparast© Valerie Siba RousparastMit den Bildern schafft sie einen ästhetischen Zugang zu den unsichtbaren Prozessen der MS und ermutigt Betroffene. "Ich glaube stark an Verantwortung und an die künstlerische Erfahrung. Mit 15 hätte ich ein Vorbild gebraucht, das offen mit der Krankheit umgeht." Hannah Valentin ist heute 29, lebt und arbeitet in Berlin.

Sie ist Künstlerin, Musikerin, Schauspielerin und Mama. Dass sie das alles mit dieser Krankheit erreichen würde, hätte sie am Anfang selber nie erwartet. Die sympathische Künstlerin zeigt mit ihren faszinierenden "Nervenbildern", dass sich dieser spannende und mutige Weg gelohnt hat.

Beim Wettbewerb zum Motto des Welt-MS-Tages 2019 belegte sie mit Ihrem Filmbeitrag "Ich sehe etwas, was Du nicht siehst" den zweiten Platz. In ihrer Dankesrede entschied sie sich, sich nicht mehr hinter dem Pseudonym "Ruth Malina" zu verstecken.

Ihre erste Ausstellung mit ihrem echten Namen findet am 23. Januar ab 19 Uhr in der Rathaus-Galerie in Glienicke/Nordbahn statt. Zur Vernissage können Sie sich auf ein weiteres Highlight freuen: An diesem Abend singt die Schwester der Künstlerin, die junge Mezzosopranistin Esther Valentin. Ihr umfangreiches Repertoire erstreckt sich von Musik der Renaissance bis zur Zeitgenössischen Musik.

Zu diesem einmaligen Kunst-und Musikgenuss laden wir alle Kultur-Interessierten herzlich ein. Wer an diesem Tag nicht zu Gast sein kann, hat bis zum 3. März die Möglichkeit, in der Rathausgalerie zu den Öffnungszeiten der Verwaltung vorbeizukommen.

Rubrik
Kunst- / Ausstellungen

« zurück