Inhaltsbereich der Seite

Solidaritätskonzert für die Ukraine mit dem Trio Scho

Fr, 20.05.2022, 18:00 Uhr
iCalendar

Das Trio Scho gründete sich 1992 in der ukrainischen Stadt Poltava. Nach ersten Erfolgen in ihrer Heimatstadt reiste das Trio 1994 in die deutsche Hauptstadt Berlin, die seit fast 30 Jahren zur Wahlheimat wurde.

Besetzung:

Gennadij Desjatnik, Gesang, Violine, Gitarre

Valery Khoryshman, Akkordeon, Gesang

Alexander Franz, Kontrabass

 

Die Musiker waren schon einige Male zu Gast im Kulturverein, unter anderem mit ihrem Programm „Kiewer Tramway“, Lieder vom Schwarzen Meer, aus Kiew und Odessa und erfreuten die Glienicker mit ihren Darbietungen. Das Volkslied „Meine liebe Mutter“, das auch an diesem Abend erklingt, ist in diesen Tagen eines der am häufigsten gesungenen Lieder von Gennadij Desjatnik.

Wir wollen einen Beitrag zur humanitären Hilfe leisten und bitten um zahlreiches Erscheinen und

Spenden für die Bevölkerung in der Ukraine.

Rubrik
Musik / Konzerte / Kabarett

Veranstaltungsort
Bürgerhaus
Moskauer Straße 20
16548 Glienicke-Nordbahn
Kontaktdaten
Telefon: 033056 21178
E-Mail:

Trio Scho Trio Scho © privat

zurück