Sie sind hier:

Lesung: Auf Theodor Fontanes Spuren

Fr, 15.03.2019, 19:00 Uhr

Unter dem Motto „Fontane.200“ feiert das Land Brandenburg im Jahr 2019 den 200. Geburtstag des märkischen Dichters und Schriftstellers Theodor Fontane. Auch Glienicke beteiligt sich mit einer Kulturveranstaltung zum Themenjahr. Im Bürgerhaus findet am Freitag, 15. März, um 19 Uhr eine szenische Lesung mit musikalischer Begleitung und einer Ausstellung statt.

Den Besucher erwartet ein kleines, aber feines Programm, zusammengestellt von den Glienicker Künstlerinnen Andrea Held und Ursula Eckertz-Popp. Schauspielerin Held liest und performt Auszüge aus „Theodor Fontanes Wanderungen“ und wird von Monika Schubert auf Quer- und Blockflöte musikalisch begleitet.

Den bildnerischen Rahmen zur Lesung gibt die Fotografin Ursula Eckertz-Popp. In ihrer Ausstellung „Theodor Fontanes Wanderungen durch die Mark Brandenburg" zeigt sie Fotografien mit Texten Fontanes zu Orten der Jetztzeit.

„Ich bin durch die Mark gezogen und habe sie reicher gefunden, als ich zu hoffen gewagt habe.“ Theodor Fontane 1861

Alle Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, der Eintritt ist frei!

Danach kann die Ausstellung noch am Samstag, 16.3., und Sonntag, 17.3., von 15 bis 18 Uhr im Bürgerhaus besucht werden.

Rubrik
Vorträge / Lesungen / Diskussionen
Kunst- / Ausstellungen

Veranstaltungsort
Bürgerhaus
« zurück