Inhaltsbereich der Seite

Ausstellung: Abstrakte Malerei

Mi, 23.02.2022 - Di, 17.05.2022
BlockterminiCalendar

Die Ausstellung kann nur mit einer Terminabsprache besucht werden.

Elke Zätzsch, in der Nähe von Leipzig geboren, malt und zeichnet schon in der Kindheit leidenschaftlich und so fiel Ihre Berufswahl zunächst auf eine Ausbildung als Modezeichnerin. In den sechziger Jahren wechselte sie beruflich und arbeitete fortan als Diplom-Verwaltungswirtin im öffentlichen Dienst. Seit 2010 widmet sich Frau Zätzsch als freischaffende Malerin wieder intensiv ihren künstlerischen Ambitionen. Anfangs entstanden realistische Bilder, nach dem Besuch einer Ausstellung von Gerhard Richter in der Neuen Nationalgalerie kam der Umbruch. Seitdem gibt es nur noch abstrakte Malerei von Elke Zätzsch. „Das Experimentieren mit Acrylfarben, Strukturpasten und individuellen Materialen für Collagen fasziniert mich. Für den Betrachter möge meine abstrakte Kunst dynamisch, stets wiederbelebend und spannend sein“, sagt die sympathische Rentnerin über ihre Bilder.

Rubrik
Kunst- / Ausstellungen

Veranstaltungsort
Rathaus - Haupthaus
Hauptstraße 19
16548 Glienicke/Nordbahn
Veranstalter
Gemeinde Glienicke/Nordbahn
Hauptstraße 19
16548 Glienicke/Nordbahn
Kontaktdaten
Telefon: 033056 69-294
E-Mail:
Homepage: www.glienicke.eu

Abstrakte Malerei.JPG Abstrakte Malerei.JPG © Elke Zätzsch

zurück