Sie sind hier:

Antarctica 2.0 - Vernissage

Do, 17.01.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Schätzungsweise kaum 200.000 Menschen haben bisher einen Fuß auf den Kontinent Antarktis oder die ihn umgebenen Inseln gesetzt. Eine dieser Wenigen ist die Zühlsdorferin Gudrun Engelke, die im Januar 2017 eine Reise ans andere Ende der Welt unternahm und sich damit einen Kindheitstraum erfüllte. Sie kehrte mit jeder Menge einzigartigen Eindrücken und unzähligen Fotos zurück.

Gudrun Engelke © Gemeinde Glienicke/NordbahnNeben den ausgestellten Fotos, deren Auswahl nicht einfach war, wie sie berichtet, ergänzen wissenswerte Texte die Ausstellung. "Die Stille, die Erhabenheit, die ich dort erleben durfte, haben mich tief beeindruckt. Daher ist es für mich auch sehr wichtig, sich für dieses wertvolle Gebiet einzusetzen. Es ist für mich selbstverständlich, eine weltweite Aktion zur Unterschutzstellung des Wedellmeeres mit meiner Unterschrift zu unterstützen."

Rubrik
Kunst- / Ausstellungen

« zurück