Sie sind hier:

Verlegung der Fernwärmeleitung kann zu Verkehrsbehinderungen führen

Verlegung der Fernwärmeleitung kann zu Verkehrsbehinderungen führen

Durch die STEAG wird ab dem 16. Mai das letzte Teilstück der neuen Fernwärmeleitung zum Anschluss der Feuerwache verlegt. Die Hauptarbeiten finden auf der westlichen Seite der Straße „Am Feldrain“ statt. Es wird keine Vollsperrung geben, es kann aber zwischenzeitlich zu Behinderungen für den Fahrverkehr kommen. Die Arbeiten werden spätestens zum 24. Mai fertiggestellt sein.

Meldung vom 12.05.2017
« zurück