Sie sind hier:

Jetzt um den "Barbara Zürner Umweltschutzpreis" bewerben

Hans Remek aus Hennigsdorf, der Anglerverein Morgenröte Velten e.V., Helmut Gerike aus Hohen Neuendorf, die Bürgerinitiative Baumschutz aus Glienicke/Nordbahn, das Hennigsdorfer Gartenprojekt von Heidrun Jenrich und Egon Springmann, der Verein Liebenthaler Pferdeherde oder auch Alfred Hundrieser aus Hennigsdorf und die Bürgerinitiative Trottheide – sie alle waren in den vergangenen Jahren Preisträger des "Barbara Zürner Umweltschutzpreises" des Landkreises Oberhavel. Doch wer wird die Auszeichnung in diesem Jahr entgegennehmen dürfen?

Meldung vom 06.04.2021
« zurück