Sie sind hier:

Hommage an Peter Ustinov auf Mai verschoben

Lesung an der roten Bücherzelle

Am 23. April ist der Tag des Buches und wäre Anlass für die zweite Lesung an der roten Bücherzelle gewesen. Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Corona-Pandemie muss die Veranstaltung auf den 28. Mai verschoben werden. Der Programmablauf bleibt wie geplant: Schauspielerin Andrea Held liest um 17 Uhr Texte von und zu Peter Ustinov, der im April 100 Jahre alt geworden wäre. Musikalisch begleitet von dem Pianisten Andreas Wolters dürfen Sie sich auf ein kulturelles Schmankerl freuen.

Meldung vom 25.03.2021Letzte Aktualisierung: 14.04.2021
« zurück