Inhaltsbereich der Seite

Hinweis der Meldebehörde

Das Einwohnermeldeamt darf zu bestimmten Anlässen Auskünfte (nach §§ 30 ff des Brandenburgischen Meldegesetzes) erteilen.

Auskünfte können erteilt werden über:
Familiennamen, Vornamen, akademische Grade und die gegenwärtige Anschrift von Bürgern.

Jeder Bürger hat das Recht, der Weitergabe seiner Daten zu widersprechen.

Meldung vom 05.02.2014Letzte Aktualisierung: 05.03.2014
zurück