Sie sind hier:

Hauptstraße und Märkische Allee bis September gesperrt

Schmutzwassernetz wird weiter modernisiert

Unter eigener Regie realisiert die Gemeinde Glienicke 2018/19 im Bereich der Schmutzwasserentsorgung eine notwendige Investitionsmaßnahme im Ortskern. Es geht in der ersten Phase um den Neubau der Leitungen sowohl in der Hauptstraße zwischen Lessingstraße (Kreuzung wird gesperrt) und der Einfahrt zum Parkplatz Galerie Sonnengarten hinter dem Vitadeum (Einfahrt bleibt anfangs offen und von Westen erreichbar), als auch um die Märkische Allee zwischen Hauptstraße und Waldstraße/Ahornallee.

Meldung vom 03.07.2018Letzte Aktualisierung: 10.07.2018
« zurück