Inhaltsbereich der Seite

GVT gibt 210.000 Euro für die Anschaffung von Luftfiltern frei

Corona-Ansteckungsrisiko an Schule und Kita soll reduziert werden

In einer Sondersitzung am 24. November hat die Gemeindevertretung der Gemeinde Glienicke Nordbahn die überplanmäßige Aufwendung und Auszahlung in Höhe von zirka 210.000 Euro für die Anschaffung von 65 Luftreinigungsfiltern beschlossen. Diese sollen unter anderem in den Räumen der Grundschule und des Horts sowie den gemeindeeigenen Kitas installiert werden. Wesentliches Ziel dieser Maßnahme ist es, das Ansteckungsrisiko mit Covid-19 zu verringern und den Schul- und Kitabetrieb weiterhin zu gewährleisten.

Meldung vom 25.11.2020Letzte Aktualisierung: 27.11.2020
zurück