Sie sind hier:

Gemeindevertreter beschließen Verzicht auf Einrede der Verjährung bei Kitagebühren

Gemeindevertreter beschließen Verzicht auf Einrede der Verjährung bei Kitagebühren

In der Gemeindevertretersitzung vom 21. Dezember 2017 haben die Gemeindevertreter beschlossen, dass bei möglichen Erstattungsansprüchen von Kitagebühren aus den Jahren 2013 und 2014 auf die Einrede der Verjährung bis zum 30.09.2018 verzichtet wird. Damit besteht für niemanden akuter Handlungsbedarf.

Meldung vom 27.12.2017Letzte Aktualisierung: 28.12.2017
« zurück