Inhaltsbereich der Seite

Fußball WM: Regeln zum Lärmschutz beachten

Am 12. Juni beginnt die Fußball-WM in Brasilien. Wegen der Zeitverschiebung beginnen viele Spiele erst um 22 Uhr deutscher Zeit. Die Bundesregierung hat daher eine Verordnung über den Lärmschutz bei öffentlichen Fernsehdarbietungen im Freien über die Fußball-WM 2014 erlassen. Die Verordnung gilt bis zum 31. Juli 2014 und erlaubt Ausnahmen bezüglich des Lärmschutzes bei öffentlichen Fernsehdarbietungen im Freien (Public - Viewing).

Meldung vom 11.06.2014Letzte Aktualisierung: 15.07.2014
zurück