Sie sind hier:

Bildungsministerium lehnt Zugangsquote für Mühlenbecker Gesamtschule ab

Bürgermeister und GVT-Vorsitzender kritisieren Benachteiligung von Glienicker Schülern

Bürgermeister Dr. Hans G. Oberlack und Uwe Klein, Vorsitzender der Gemeindevertretung und des Ausschusses für Soziales und Bildung, kritisieren die ablehnende Haltung des Brandenburger Bildungsministeriums, eine Zugangsquote für die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Mühlenbeck einzuführen. Darauf hatte Oberhavels Landrat Ludger Weskamp gedrungen. Danach sollten mehr Siebtklässler aus dem Landkreis Oberhavel, vor allem aus der Gemeinde Glienicke/Nordbahn, in die Einrichtung aufgenommen werden.

Meldung vom 20.05.2020Letzte Aktualisierung: 26.05.2020
« zurück